Chorfreunde Plan B und Solistin Narae Joung

698
Die Chorfreunde geben ein Konzert. Foto: privat
Die Chorfreunde geben ein Konzert. Foto: privat

Neviges. Das zweite Konzert der Chorfreunde „Plan B“ in diesem Jahr findet am Samstag, 24. November, im Saal des katholischen Pfarrzentrum Neviges „Die Glocke“,Tönisheider Str. 8, in Velbert-Neviges statt.

„Wir wollten uns nach mehreren weihnachtlichen Konzerten einmal mit anderen musikalischen Richtungen beschäftigen. Das Thema „Liebe“ bot sich da fast automatisch an, weil es seit Jahrhunderten auf vielfältige Weise besungen wird“, sagt Vereinsvorsitzende Sylvia Fehse-Groth. Unter der Leitung der erfahrenen Opernsängerin Narae Joung konnten nun Stücke erarbeitet werden, an die sich der Chor früher nicht gewagt hätte. Unter dem vielversprechenden Titel „Chor – Viel – Falt – Alles Liebe !?“ verbirgt sich ein breit angelegter musikalischer Mix: klassische Volkslieder, Swing- und Musical-Melodien und bekannte Pop-Stücke.

Solistin Narae Joung und Lothar Welzel begleiten das Konzert der Chorfreunde. Foto: privat
Solistin Narae Joung und Lothar Welzel begleiten das Konzert der Chorfreunde. Foto: privat

Aus dem Opernbereich wird der „Chor der Janitscharen“ aus Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ zu hören sein. Als besonderen musikalischen Leckerbissen ergänzt die Dirigentin und Opernsängerin Narae Joung das Programm mit einem Solo und zusammen mit dem Bariton Robin Grunwald das Duett aus Mozarts Don Giovanni „La ci darem la mano“. Die Klavierbegleitung übernimmt Lothar Welzel.

Die Chorfreunde wollen ihre Gäste in der Pause mit selbst gebackenen Kuchen bewirten. Der Eintrittspreis dieser Kulturveranstaltung der Stadt Velbert beträgt fünf Euro (Kinder haben freien Eintritt) und wird am Einlass ab 15 Uhr entrichtet. Konzertbeginn ist 15.30 Uhr. Infos auch hier.