BESTAR Steel Group ist neuer Ärmelsponsor der SSVg Velbert

646
Die BESTAR Steel Group unterstützt die SSVg als Ärmelsponsor. Foto: SSVg
Die BESTAR Steel Group unterstützt die SSVg als Ärmelsponsor. Foto: SSVg

Velbert. Die internationale BESTAR Steel Group mit Hauptsitz in Remscheid ist jetzt Ärmelsponsor der SSVg Velbert. Das 1978 gegründete Unternehmen wurde bis 2017 von Hajo Wagner geleitet. Seit letztem Jahr ist das Familienunternehmen unter der Leitung von Dennis Wagner.

„Wir freuen uns sehr, dass die BESTAR Steel Group ihr Engagement bei uns weiter ausbaut und nun als Ärmelsponsor der SSVg fungiert“, so Oliver Kuhn, 1. Vorsitzender der SSVg Velbert. Für die Familie Wagner ist die Unterstützung der SSVg in Velbert eine Herzensangelegenheit. Hajo Wagner, der seit dem letzten Jahr Vorsitzender des BESTAR-Aufsichtsrats ist, engagiert sich seit den 90er-Krisenjahren bei den „Blauen“.

1992 wurde er zum Vorsitzenden der SSVg Velbert gewählt und übernahm die Aufgabe den damals vorhandenen Schuldenberg zu minimieren. Gemeinsam mit dem seinerzeit 2. Vorsitzenden Horst van Nahl gelang diese Aufgabe. Ab 1995 übernahm Oliver Kuhn den Vorsitz und Hajo Wagner wechselte als Vorsitzender in den Verwaltungsrat.

Bestar hat die SSVg Velbert seit dieser Zeit immer unterstützt. Für Dennis Wagner war es jetzt selbstverständlich als Ärmelsponsor das Unternehmen sichtbarer zu machen. „Wir wollen die OberligaMannschaft bei ihrem Projekt ‚Regionalliga‘ weiter unterstützen. Die BESTAR Steel Group strebt ebenfalls nach wirtschaftlichem Erfolg und wir sehen bei uns und der SSVg Velbert viele Gemeinsamkeiten“, so Dennis Wagner. Aktiv Fußball gespielt hat er zwar nie, dafür eifert sein Sohn Yannick (13) dem SSVg-Torwart Philipp Sprenger nach und träumt später einmal ebenso für die erste Mannschaft der „Blauen“ spielen zu können – oder sogar in höheren Ligen.

Die BESTAR Steel Group, mit weiteren Standorten in Brasilien, Hong Kong, Japan, Korea und den Vereinigten Staaten, ist Stahlspezialist für hochwertige Güter und Werkzeugstahl. „Unsere Produkte finden ihren Einsatz insbesondere in der globalen Sägen- und Messerproduktion“, so Dennis Wagner.