Ratinger Narrenvolk hat ein Prinzenpaar

610
Nach einem gelungenen Auftakt, wird die Karnevalssession mit dem Rosenmontag am 4. März 2019 ihren Höhepunkt erreichen. Foto: Peter Hense
Nach einem gelungenen Auftakt, wird die Karnevalssession mit dem Rosenmontag am 4. März 2019 ihren Höhepunkt erreichen. Foto: Peter Hense

Ratingen. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete Peter Hense, der 1. Vorsitzende des Ratinger Karnevalsausschuss in der Vorwoche, gemeinsam mit Katrin Hofmann als Hoppeditz, die diesjährige Prinzenpaar-Proklamation.

Nachdem die beiden den einen oder anderen Gast mit ironischen Kommentaren gespickt begrüßt hatten, übergab Peter Hense das Mikrofon an den 1. Präsidenten Mirko Köstring, der gewohnt souverän durch den Abend moderierte.

Eine gute Stunde später war es dann so weit, und die Türen öffneten sich unter dem Jubel des Publikums, für den Einmarsch des designierten Prinzenpaars Thomas Woywod und Traudel Liptow. Die Beiden ließen sich bereits auf dem Weg zur Bühne kräftig feiern. Dort angekommen übernahm Bürgermeister Klaus Pesch und erhob Thomas III. und Traudel I. in ihr Amt, indem er den beiden die Insignien überreichte und die Proklamationsurkunden verlas. Sogleich fielen hunderte von Ballons von der Hallendecke, was die ohnehin schon tolle Stimmung noch einmal kräftig anheizte.

Prinz und Prinzessin genossen gemeinsam mit den Vertretern des Schirmherrenteams vom Ratinger Unternehmernetzwerk „RUN“ das hochkarätige Programm, welches der Karnevalsausschuss zusammen gestellt hatte.

Zu späterer Stunde mischte sich das Prinzenpaar dann unter das Narrenvolk und feierte im Foyer der Dumeklemmerhalle ausgelassen ihre Regentschaft.