Abfall- und Umweltkalender 2019 werden im Dezember verteilt

596
Der neue farbige Abfall- und Umweltkalender wird bis Ende Dezember verteilt. Wer leer ausgeht, bekommt den Kalender im neuen Jahr auch im Rathaus. Bild: Stadt Wülfrath
Der neue farbige Abfall- und Umweltkalender wird bis Ende Dezember verteilt. Wer leer ausgeht, bekommt den Kalender im neuen Jahr auch im Rathaus. Bild: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Noch bis Ende Dezember werden die neuen Abfall- und Umweltkalender für das kommende Jahr verteilt.

„Die neuen farbigen Abfall- und Umweltkalender 2019 in einer Auflage von 13.000 Stück sind fertig gedruckt und werden bis Ende Dezember über die Post in alle Briefkästen verteilt“, informiert die Abfallberatung.

Wie in jedem Jahr erhalten alle Wülfrather Haushalte und Gewerbebetriebe den 28-seitigen Kalender, der rund ums Thema Abfall informiert, Tipps und Ratschläge zur Vermeidung und Verwertung von Abfällen gibt und wichtige Ansprechpartner und Adressen nennt. Auch Umweltthemen kommen nicht zu kurz.

„Auf Anregung einiger Bürgerinnen und Bürger haben wir dieses Mal ein neues Format für den Kalender gewählt“, so die Abfallberatung. Im Monat März wird zum großen „City-Putz“ aufgerufen. „Der Wülfrather Dreck-weg-Tag findet im nächsten Jahr wieder statt, und zwar am Samstag, 23. März“, informiert Ulrike Eberle. An dem Aktionstag werden dann von 10 bis 12 Uhr Abfälle von den Straßenrändern, Gehwegen und Plätzen in der Innenstadt und in den außenliegenden Stadtteilen eingesammelt. Wie und wo man sich für das gemeinschaftliche Großreinemachen mit Pflanzaktion anmelden kann, steht im neuen Kalender.

Unter dem Titel „Manchmal braucht auch Ihre Tonne eine Dusche“ wird im Kalender über den besonderen Service der Tonnenreinigung informiert. Und für alle, die noch nicht so richtig wissen, wie der neue Sperrmüllservice auf Abruf funktioniert, gibt es detaillierte Informationen.

Im Sommer 2019 wird für das Freizeiterlebnis Neanderlandsteig und Panoramaradweg Niederbergbahn geworben und es gibt noch viele andere interessante Themen. „Viel Spaß beim Lesen des neuen Kalenders“, wünscht die Abfallberatung und bedankt sich bei den Wülfrather Firmen, die durch ihre Anzeigen zur Finanzierung des Kalenders beigetragen haben.

Wer bis zum Jahresende noch keinen Kalender in seinem Briefkasten vorgefunden hat oder mehrere Exemplare z.B. für den Aushang im Hausflur benötigt, kann sich den Kalender ab Mittwoch, 2. Januar 2019, kostenfrei im Rathaus-Eingang abholen.

Der online-Kalender ist dann auch auf der Internetseite der Abfallberatung unter www.wuelfrath.net zu finden.