Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Leichtverletzte und 40.000 Euro Schaden

787
Hoher Schaden: einer der Unfallwagen. Foto: Feuerwehr Wülfrath
Hoher Schaden: einer der Unfallwagen. Foto: Feuerwehr Wülfrath

Wülfrath. Am Dienstagmorgen ist es auf der Flandersbacher Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten und hohen Sachschäden gekommen.

Gegen 11 Uhr fuhr ein 70-jähriger aus Mettmann auf der Flandersbacher Straße (K34) in Wülfrath. Im Verlauf einer Rechtskurve verlor er, offenbar in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Corsa schlingerte und geriet dabei auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, wo er zuerst in die Fahrerseite eines entgegenkommenden schwarzen Geländewagens eines 78-jährigen Velberters prallte. Danach schleuderte der Corsa weiter über die Fahrbahn und prallte in die Fahrerseite eines silbergrauen Opel Astra, dessen 27-jähriger Fahrer aus Velbert dem Geländewagen in gleicher Fahrtrichtung unmittelbar folgte. Da der Geländewagenfahrer die Türen seines stark deformierten Pajeros nach der schweren Kollision nicht mehr öffnen konnte, musste die Feuerwehr ihn aus dem Auto befreien.

Die beiden Fahrer aus dem Pajero und dem Corsa wurden bei dem Unfallgeschehen jeweils leicht verletzt und deshalb mit angeforderten Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser nach Mettmann und Velbert gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnten die Fahrer die Krankenhäuser wieder verlassen. Der 27-jährige Fahrer des Opel Astra blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Sowohl Corsa, als auch Pajero, waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Opel Astra blieb rollfähig und fahrbereit. An allen drei Unfallfahrzeugen entstand aber erheblicher Schaden in einer geschätzten Gesamthöhe von mindestens 40.000 Euro.

Die Wülfrather Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe der Unfallfahrzeuge ab und reinigte die Fahrbahn von Trümmern und Verunreinigungen.

Für die Dauer der Arbeiten am Unfallort wurde die Flandersbacher Straße zwischen den Straße Zur Fliethe und Im Grünental für rund 75 Minuten komplett gesperrt.