68 Frühschwimmer beim Lichterschwimmen im Hallenbad

379
68 Frühschwimmer wurden beim Lichterschwimmen ins Weihnachtsstimmung gebracht. Foto: Symbolisch, pixabay
68 Frühschwimmer wurden beim Lichterschwimmen ins Weihnachtsstimmung gebracht. Foto: Symbolisch, pixabay

Mettmann. Alle Jahre wieder laden Betriebsleiter Frank Fitsch und sein Team die Frühschwimmer kurz vor Weihnachten zu einem Lichterschwimmen ein.

Die Aktion ist ein Dankeschön der Badmitarbeiter an die Frauen und Männer, die das ganze Jahr über frühmorgens das Hallenbad besuchen. Das Bad erleuchtete im Schein vieler Kerzen, die von den Mitarbeitern rund ums Schwimmbecken aufgestellt worden waren.

Bei Stollen, Weihnachtsgebäck und Kaffee saßen die 68 Frühschwimmerinnen und Frühschwimmer mit den Mitarbeitern des Bades gemütlich zusammen. „Ich finde es ganz großartig, dass die Mitarbeiter sich jedes Jahr wieder so viel Mühe machen. Es war wieder wunderschön. Jetzt bin ich auch so richtig in Weihnachtsstimmung“, sagte eine Frühschwimmerin zum Abschied.

Das Hallenbad und die Sauna sind in diesem Jahr zum letzten Mal am Sonntag, 23. Dezember, geöffnet. Ab dem 2. Januar 2019 öffnen das Bad und die Sauna wieder zu den gewohnten Zeiten. Während der Weihnachtsferien ist das Hallenband ab dem 2. Januar morgens durchgehend geöffnet.