„Im Sommer wohnt er unten“: Eine Familiekomödie nach dem Film von Tom Sommerlatte

562
Die Komödie
Die Komödie "Im Sommer wohnt er unten" wird demnächst im Stadttheater aufgeführt. Foto: Joachim Hiltmann

Ratingen. Am Mittwoch, 30. Januar, wird im Stadttheater ab 20 Uhr die Familienkomödie „Im Sommer wohnt er unten“ nach dem gleichnamigen Film von Tom Sommerlatte aufgeführt.

Matthias und David sind Brüder und doch grundverschieden. Während David in die Fußstapfen des Vaters getreten ist und Karriere bei der Bank macht, lebt Matthias mit seiner französischen Freundin Camille und deren Sohn ein lockeres und sorgenloses Leben ohne Regeln und Druck im Ferienhaus der Familie an der französischen Mittelmeerküste. Doch dann fällt David mit seiner Frau Lena eine Woche früher als gedacht in das Idyll ein und will seinen Urlaub ebenfalls in dem Haus verbringen. Von nun an herrschen strikte Regeln und Matthias beugt sich mehr oder weniger bereitwillig den Forderungen seines Bruders. Doch das will die temperamentvolle Camille nicht einfach so hinnehmen – wild entschlossen plant sie, die Machtverhältnisse auf ihre ganz eigene Art neu zu mischen…

In den Hauptrollen sind Fabian Harloff und René Steinke zu sehen. Der gleichnamige Film war 2015 der Eröffnungsfilm „Perspektive Deutsches Kino“ bei der 65. Berlinale und gewann anschließend viele Preise bei weiteren Filmfesten.

Eintrittskarten für den Rang des Theaters sind zum Preis von 18,50 Euro bzw. 16,50 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden telefonisch unter 02102/5504104/-05 entgegen genommen.