36-Jährige bei Unfall leicht verletzt – zudem hoher Sachschaden

293
Die Polizei sucht mithilfe eines Fotos nach einem vermissten 66-Jährigen. Symbolfoto: Polizei
Die Polizei sucht mithilfe eines Fotos nach einem vermissten 66-Jährigen. Symbolfoto: Polizei

Wülfrath. Am Montag ist es im Einmündungsbereich Zur Fliethe/ Fortunastraße in Wülfrath zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und ca. 19.000 Euro Sachschaden gekommen.

Am Montagmittag, gegen 11.35 Uhr, beabsichtigte eine 56-jährige Citroen-Fahrerin mit ihrem Auto von der Fortunastraße nach links auf die Straße „Zur Fliethe“ abzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Skoda Fabia einer 36-jährigen Velberterin, die mit ihrem Wagen vorfahrberechtigt auf der Straße „Zur Fliethe“ in Richtung Flandersbacher Straße unterwegs war. In der Folge kam es zu einer Kollision.

Die 36-jährige Skoda-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Sie begab sich anschließend selbständig in ärztliche Behandlung. Die beiden Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß so massiv beschädigt, dass sie anschließend nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.