Stadtsportverband verleiht Sportabzeichen für 2018

436
Bürgermeister Thomas Dinkelmann gratuliert Gisela Winzer, die das Sportabzeichen im vergangenen Jahr zum 50. Mal ablegte. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Insgesamt 104 Sportler haben im vergangenen Jahr in Mettmann die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt. Am Montagabend hatte der Stadtsportverband zur Übergabe der Urkunden und des Sportabzeichens ins Clubheim des Mettmanner Tennis- und Hockey-Clubs (MTHC) eingeladen.

Zusammen mit Bürgermeister Thomas Dinkelmann überreichte Gisela Winzer, die langjährige Sportwartin und Sportabzeichen-Prüferin des Stadtsportverbandes, die Abzeichen an die erfolgreichen jüngeren und älteren Athleten.

Während sich Giesela Winzer zuvor bei den Prüfern und bei der Stadtverwaltung für die alljährliche Unterstützung für die Sportabzeichen-Prüfungen bedankte, erhielt sie selbst auch Riesenbeifall, als sie dafür geehrt wurde, dass sie zum 50. Mal das Deutsche Sportabzeichen geschafft hat. Und auch mit 73 Jahren ist Gisela Winzer jeden Tag sportlich unterwegs.

Bürgermeister Dinkelmann bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die auf dem Sportplatz oder im Hallenbad die Prüfungen fürs Sportabzeichen abnehmen. Den vielen Wiederholungstätern, die wie Giesela Winzer schon mehrfach das Sportabzeichen abgelegt haben, zollte er seinen größten Respekt.

Echte Sportabzeichen-Sammler sind neben Gisela Winzer Erdmut Bothe (zum 35. Mal) und Andrea Filinesi (25). Volker Schmitz und Ulrike Bock legten das Sportabzeichen zum 15. Mal ab, Jens Reiter zum 10. Mal und Peter Oldenburg zum 5 Mal.