Kinderkarneval: Grünkohlessen und Vorfreude auf die Wageneinweihung

431
Grünkohl und gute Laune: Der RaKiKa e.V. hatte zum Sponsoren-Essen geladen. Foto: RaKiKa
Grünkohl und gute Laune: Der RaKiKa e.V. hatte zum Sponsoren-Essen geladen. Foto: RaKiKa

Ratingen. Am Samstag, den 16. Februar,  hat das Ratinger Kinderkarnevalskomitee zu seinem traditionellen Grünkohlessen für Freunde, Förderer und Sponsoren eingeladen. Am 26. Januar findet dann die Wageneinweihung statt.

Viele Gäste waren dieser Einladung  in das Lokal „Zu den drei Königen“ am Marktplatz gefolgt und erfreuten sich bei frühlingshaften Temperaturen an den Präsentationen. Sandra Bottke, erste Vorsitzende des RaKiKa e.V. und Kathrin Hofmann, Ratingens Hoppeditzin unterhielten alle Anwesenden mit karnevalistischen Reimen aus Lore Schmidts Gedichtebuch.

Tom I. und Luisa I. brachten auch diese Location mit ihrer Darbietung in Schwingungen und verbreiteten viel Spaß und Freude. Auch das amtierende Ratinger Prinzenpaar Thomas III. und Traudel I. ließen es sich nicht nehmen mit ihrem großen Gefolge, der Prinzengarde Blau-Weiß, vorbei zu schauen.

Am Dienstag, 26. Februar, feiert der RaKiKa e.V. ab 17 Uhr seine diesjährige Wageneinweihung in der Halle der Marc Panzer GmbH, Breitscheider Weg 142-144 in Ratingen Lintorf. „Interessierte sind dazu ganz herzlich eingeladen“, heißt es seitens des Vereins.

Das Ratinger Kinderprinzenpaar Tom I. und Luisa I. freuen sich bereits darauf, wenn sie mit vielen Gästen ihr „Prinzenschiff“ in Empfang nehmen dürfen, mit dem sie am Karnevalssonntag beim großen Kinderkarnevalszug in Lintorf und am Rosenmontag in der Ratinger Innenstadt durch die Straßen ziehen.