Mittagsführung durch die „Bauhaus“-Ausstellung

448
Louisa Clement, head 1, 2014, 37 x 23 cm, Inkjet-Print: Bild: L. Clement
Louisa Clement, head 1, 2014, 37 x 23 cm, Inkjet-Print: Bild: L. Clement

Ratingen. Im Museum Ratingen beginnt am Donnerstag, 21. Februar, um 12.30 Uhr eine Mittagsführung durch die neue Sonderausstellung „Who’s afraid of Bauhaus?“ ein.

Entlang zeitgenössischer Positionen reflektiert die Ausstellung nicht die Legende, sondern die Lebendigkeit des Bauhaus-Impulses: Fragen der Trias Kunst, Technik, Mensch, der Geschlechterauffassung, des Spiel- und Lehrimpulses für eine Gesellschaft, des Graphischen, Handwerklichen und Textilen oder der Transformationen des Körperlichen – von der Mensch-Maschine zum Mensch-Interface? – motivieren den Blick zurück nach vorn.

Bei dem halbstündigen geführten Rundgang lernen die Teilnehmenden verschiedene Aspekte der Ausstellung kennen.
Die Teilnahmegebühr für die Führung beträgt 3,50 Euro.