Ice Aliens vor Herausforderung: Trainer bleibt optimistisch

283
Für die Ice Aliens zählt in der nächsten Partie nur der Sieg. Foto: Ice Aliens
Für die Ice Aliens zählt in der nächsten Partie nur der Sieg. Foto: Ice Aliens

Ratingen. Für die Ice Aliens geht es ab dem nächsten Partie gegen die ED Diez-Limburg um alles oder nichts.  

Die Ausgangslage ist für die Ice Aliens denkbar schlecht: Zwei Niederlagen in der Serie Best of Five bedeuten, dass nun alle Spiele gewonnen werden müssen, um noch in das Halbfinale einzuziehen.

Keine leichte Aufgabe, denn die EG Diez-Limburg wird mit breiter Brust auf heimischem Eis auftreten. Auch wenn die Leistungen beider Mannschaften in den letzten Spielen ausgeglichen waren, fanden die Rockets immer das bessere Ende.

Trainer Krystian Sikorski geht optimistisch in die Partie: Es bedürfe einer konzentrierten Leistung über 60 Minuten, um das Ruder noch einmal herumreißen zu können.

Der erste Bully fällt um 20.30 Uhr in der Eissporthalle Diez.