Behinderungen auf der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert

659
Bauarbeiten an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße, Kastanienallee in Velbert. Es kommt hzu Verkehrsstörungen. Foto: Hans-Joachim Kling
Bauarbeiten an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße, Kastanienallee in Velbert. Es kommt hzu Verkehrsstörungen. Foto: Hans-Joachim Kling

Velbert. An der Kastanienallee in Velbert-Mitte baut die Stadt Velbert eine neue Grundschule. Zur Vorbereitung haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) mit Bauarbeiten an der Kreuzung Kastanienallee/Friedrich-Ebert-Straße begonnen.

Der Verkehr kann an dieser Stelle nur einspurig in Höhe Total-Tankstelle über die Friedrich-Ebert-Straße fließen. Ampel regeln die Verkehrsfühung. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Auf dem alten Sportplatzgelände will die Stadt Velbert eine neue Grundschule bauen. Im Vorfeld dieser Arbeiten haben die Technischen Betriebe dort bereits einen Stauraumkanal verlegt, der dazu dient, Regenwasser bei Starkregenereignissen auffangen und kanalisieren zu können.

An der Kreuzung Kastanienallee/Friedrich-Ebert-Straße wird eine Ampelanlage errichtet. Außerdem sind die TBV dabei, den Kreuzungsbereich aufzuweiten, damit der Verkehr flüssiger fließen kann.

In diesem Zusammenhang wird im Bereich der aktuellen Baustelle ein komplett neuer Straßenaufbau angelegt. Der westliche Teil der Fahrbahn ist bereits ausgeschachtet, neue Bordsteine werden verlegt. Dann bekommt dieser Abschnitt einen neuen Fahrbahnbelag.

Den neuen Straßenaufbau richten die TBW anschließend auf der andere Straßenseite her, so dass der Verkehr dann über die neue Fahrbahn einspurig geleitet wird. Diese Arbeiten sollen bis Ende März abgeschlossen sein.

Im Bereich Rheinlandstraße soll danach eine Bushaltestelle für den Schulbus sowie ein Weg zum künftigen Schulgelände entstehen. Auch diese Arbeiten übernehmen die TBV, die Ende Mai, Angfang Juni damit fertig sein wollen.