Müllabfuhr verschiebt sich wegen Rosenmontag

403
Informationen zur Entsorgung in Mettmann: Die Müllabfuhr verschiebt sich. Foto: Symbolbild (pixabay)
Informationen zur Entsorgung in Mettmann: Die Müllabfuhr verschiebt sich. Foto: Symbolbild (pixabay)

Mettmann. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass es durch den „jecken Feiertag“ am Rosenmontag zu einigen Änderungen bei der Müllabfuhr kommt.

Die Leerung der Biotonnen und der Blauen Tonnen für Altpapier sowie die Abholung der Gelben Säcke verschieben sich in allen Abfuhrbezirken um einen Tag nach hinten.

Auch die Restmüllcontainer, die wöchentlich geleert werden, sind ebenfalls jeweils einen Tag später als sonst üblich an der Reihe.

Der Recyclinghof bleibt am Rosenmontag geschlossen. Da dort auch Dienstag grundsätzlich „Ruhetag“ ist, ist der Wertstoffhof an der Hammerstraße erst wieder ab Aschermittwoch, 6. März, zu den üblichen Zeiten geöffnet.