Kinderprinzenpaar besuchten die „Kühe“

387
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kuhstraße
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kuhstraße "können Karneval". Foto: Privat

Velbert. Am Freitag, 1. März, hat das Velberter Kinderprinzenpaar, Marika I und Ruben I, die Grundschule Kuhstraße besucht.

Ein dreifaches „Muh Muh – Helau“ schallte dem Velberter Kinderprinzenpaar Marika I. und Ruben I. aus rund 200 Kinderkehlen entgegen, als sie heute mit 60 Tänzerinnen in der Grundschule Kuhstraße für närrische Stimmung sorgten.
Spektakulär war der Besuch auch deshalb, weil eine geworfene Kamelle den Feuermelder traf und einen Alarm auslöste.

Hausmeister Fred Manhold und Schulleiter Wolfgang Köhler bekamen zudem einen Karnevalsorden verliehen, für den sie sich mit dem Kuh-Orden der Schule standesgemäß bedankten.

Nach dem Gastauftritt des Prinzenpaares begann die Karnevalsfeier in der Aula der Grundschule – inklusive Kostümprämierungen und Tanzbeiträgen der Klassen. „Die ‚Kühe‘ haben das Feiern einfach drauf!“, heißt es seitens der Schule.