Mettmanner Duathlon: Anmeldungen laufen auch Hochtouren

430
17. Auflage: Der Mettmanner Duathlon findet am 14. April statt. Foto: ME-Sport
17. Auflage: Der Mettmanner Duathlon findet am 14. April statt. Foto: ME-Sport

Mettmann. Der Mettmanner Duathlon startet dieses Jahr am 14. April zum 17. Mal. Anmeldungen für die Sportveranstaltung sind weiterhin möglich.

„Dieses traditionelle Event um den Gottfried-Schulz-Pokal ist aus dem Mettmanner Sportkalender nicht mehr wegzudenken“, heißt es seitens ME-Sport.

Bei dem Mettmanner Duathlon geht es um einen Dreikampf für Ausdauersportler, der aus Laufen, Radfahren und wieder Laufen besteht. Und das über folgende Distanzen ´:

  • Sprint-/Volksdistanz: 5 km Laufen | 24 km Rad | 2,5 km Laufen
  • Kurzdistanz: 10 km Laufen | 44 km Rad | 5 km Laufen

Beide Disziplinen können auch als Staffel absolviert werden, bestehend aus zwei oder drei Personen.

Auf Teilnehmer und Zuschauer wartet ein gut organisierter Wettkampf: Start, Wechselzone und Ziel befinden sich auf dem Sportplatz am Heinrich-Heine-Gymnasium, Hasselbeckstraße 6, in Metzkausen. Die Radstrecke verläuft durch die Stadtmitte in das Neandertal. Hierzu sind am Vormittag des Veranstaltungstags Straßensperrungen notwendig.

Die Anmeldephase läuft auf Hochtouren: 250 Einzelstarter und 15 Staffeln haben die Teilnahme bereits gebucht. Der Mettmanner Duathlon zähle zu den beliebtesten sportlichen Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen, heißt es von den Organisatoren.

Weitere Informationen zum Duathlon, zu den Strecken und zu den Anmeldemodalitäten gibt es online unter www.me-sport.de/de/me-sport-plus/duathlon/.