Neue Ausstellung im Café Einblick: „Das Spiel mit Drehen und Kreuzen“

321
Erika Knoff stellt im Café Einblick ihre Klöppelarbeiten aus. Bild: Auszug Flyer
Erika Knoff stellt im Café Einblick ihre Klöppelarbeiten aus. Bild: Auszug Flyer

Mettmann. Am Samstag, 9. März, startet im Café Einblick, Freiheitstraße 19a, eine neue Ausstellung mit Klöppelarbeiten von der Künstlerin Erika Knoff.

Mit ihren Werken möchte die Künstlerin Erika Knoff, die sich zu einer Dozentin für Klöppelkurse ausbilden ließ, zeigen, dass sich auch mit vermeintlich simplen Fadenmaterialien faszinierende Werke anfertigen lassen. „Tieferes Eindringen in die Kunst der Spitze ist nur möglich über die Eigenwelt ihrer Technik, die weit über das handwerkliche hinaus an der Gestaltung der Spitze teilhat und ihre Entwicklung mitbestimmt“, heißt es in dem offiziellen Handzettel zu der Kunstausstellung.

Bis zum 24. April haben Kunstinteressierte Zeit, sich die Werk anzuschauen. Die Ausstellung ist von montags bis samstags zwischen 9.30 und 12.30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet.