Sturmtief sorgt für 35 Feuerwehreinsätze

358
Sturmtief
Sturmtief "Eberhard" rüttelte am Sonntag an so manchem Baugerüst. Foto: Feuerwehr Ratingen

Ratingen. Das Sturmtief „Eberhard“ hat bei der Ratinger Feuerwehr am Sonntag, 10. März, für insgesamt 35 Einsätze im gesamten Stadtgebiet gesorgt.

Am Sonntagabend gegen 22.15 Uhr hat die Feuerwehr Ratingen alle unwetterbedingten Einsatzstellen im Stadtgebiet erfolgreich abgearbeitet.

Auch die zwischenzeitlich zur überörtlichen Hilfeleistung nach Langenfeld ausgeliehene Drehleiter war zu diesem Zeitpunkt nach mehreren geleisteten Hilfeleistungseinsätzen wieder zurück in Ratingen.

Insgesamt 35 Mal rückten die Kräfte wegen wetterbedingter Alarmierungen aus. Verletzte gab es im Rahmen dieser Einsätze keine.