Sieger des Laminat-Depot-Cups geehrt

515
Sieger und Platzierte aller Altersklassen des Laminat-Depot-Cups sind jetzt geehrt worden. Foto: privat
Sieger und Platzierte aller Altersklassen des Laminat-Depot-Cups sind jetzt geehrt worden. Foto: privat

Velbert. Die Sieger des Laminat-Depot-Cups 2018 sind jetzt geehrt worden. Bereits zum zweiten Mal hat das Velberter Familienunternehmen seine eigenen Laufsportserie veranstaltet.

Unter dem Motto „Mit 3 dabei“ konnten sich Laufsportler über die Teilnahme an drei von insgesamt fünf Läufen für die Gesamtwertung qualifizieren. In der Firmenzentrale in Velbert gab es jetzt die offizielle Feier für die Gesamtsieger und die Sieger der Altersklassen.

Bei den Herren setzte sich wie im Vorjahr Kai-André Mehs von den „cruizin monkeys“ durch. „Die Serie hat mir schon beim ersten Mal viel Spaß bereitet. Umso motivierter war ich dann, meinen Sieg auch zu verteidigen“, so der Champion. Für seinen Erfolg gab es einen Gutschein in Höhe von 500 Euro von Kozica Reisen. Kuriosum: Den zweiten Platz bei den Herren teilten sich mit Oliver Christeleit (TTV Stoppenberg), Michele Maurice Ihe (LAC Kettwig) und David Sudowe (Team Essen 99) gleich drei Sportler.

Bei den Damen triumphierte Claudia Jäkel (Tus Lintorf) vor Ute Spicker (Team Essen 99) und Silke Bartek (Team Essen 99). Auch hier gab es für die Siegerin einen Reise-Gutschein

„Das Niveau ist wirklich sehr hoch. Wer um den Gesamtsieg mitlaufen möchte, muss schon ein recht ambitionierter Amateursportler sein“, findet Laminat-Depot-Geschäftsführer Kevin Peter.

Der Cup wird im Jahr 2019 fortgesetzt. Einmal mehr wird es fünf Rennen geben. Der Start ist der hauseigene Laminat-Depot-Lauf am 7. Juli in Velbert, hier ist bereits der Anmeldestart erfolgt. Nach kurzer „Sommerpause“ geht es dann weiter mit dem Panoramaweg-Lauf in Heiligenhaus (14. September), dem Seelauf in Essen (3. Oktober), dem Nikolauslauf in Oberhausen (1. Dezember) und dem Silvesterlauf in Essen (31. Dezember).

„Die Teilnahme bei dem Cup ist selbstverständlich kostenlos“, so Kevin Peter. „Es fällt lediglich die Teilnahme bei den einzelnen Events an.“ Auch 2019 wird es wieder attraktive Sachpreise geben. Infos zum Cup finden Sportler auf www.laminatdepotcup.de.