Zweitklässler lernen richtigen Umgang mit Abfällen

354
Herr Stinknich alias Patrick Strohm und sein Helfer Tonni haben den Kindern erklärt, wie sie mit Abfall umgehen sollen. Bildrechte: Patrick Strohm
Herr Stinknich alias Patrick Strohm und sein Helfer Tonni haben den Kindern erklärt, wie sie mit Abfall umgehen sollen. Bildrechte: Patrick Strohm

Velbert. Von Januar bis März haben insgesamt 28 zweite Klassen an elf Velberter Grundschulen Besuch bekommen von Herrn Stinknich und seinem Müllmonster Tonni. Im Rahmen eines von den Technischen Betrieben Velbert unterstützten Umweltprojektes führen die beiden die Schüler spielerisch an das Thema Abfall und Abfallsortierung heran.

Hinter dem Müllmann Herr Stinknich steckt der Theaterpädagoge Patrick Strohm, der mit den Schülern in einer Mischung aus Theater, Puppenspiel, Geschichtenerzählen und Spielaktion klärt, wie und warum Abfall sortiert wird, warum Recycling so wichtig ist und vor allem, was später mit den gesammelten Wertstoffen passiert. Die Schüler entwickeln und spielen dabei unter Anleitung des Theaterpädagogen eigene Theaterszenen zum Thema Recycling.

Das Projekt stärkt so das Umweltbewusstsein der Grundschüler beim Umgang mit Wertstoffen und Abfällen. Die Kinder wiederum können das Wissen weitertragen – zum Beispiel an ihre Eltern, Geschwister und Freunde.