6-jähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

451
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Hinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Hinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)

Velbert. Am Samstagmittag, 6. April, ist ein sechsjähriges Mädchen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Davon berichtet die Polizei und sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Gegen 13.30 Uhr bog ein 50-jähriger Velberter mit seinem Motorrad von der Friedrichstraße, bei für ihn Grünlicht zeigender Ampel, nach rechts in die Thomasstraße ab. Zeitgleich betrat eine Frau mit mehreren Kindern die Fußgängerfurt der Thomasstraße.

Nach Zeugenaussagen soll eines der Kinder, ein 6-jähriges Mädchen aus Velbert, plötzlich losgerannt sein. Der 50-Jährige konnte seine Suzuki GSF 1200 nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr über den Fuß des Kindes und kam anschließend zu Fall. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und verblieb dort zur stationären Behandlung. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können, bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02104/982-6110.