Unabhängige Wählergemeinschaft mit bewährter Spitze – Hans-Günther Kampen geehrt

588
Sie setzt weiter auf ihre bewährte Mannschaft: die unabhängige Wählergemeinschaft. Foto: UWG-ME
Sie setzt weiter auf ihre bewährte Mannschaft: die unabhängige Wählergemeinschaft. Foto: UWG-ME

Mettmann. Am vergangenen Mittwoch hat sich die unabhängige Wählergemeinschaft (UWG-ME) zu ihrer Mitgliederversammlung getroffen. Geehrt worden ist Hans-Günther Kampen für sein langjähriges politisches Engagement.

Unter dem Vorsitz von Brigitte Hagling (Velbert) wird die UWG-ME mit Martina
Hannewald, stellvertretende Vorsitzende (Mettmann/Hilden), Mario Sülz, stellvertretender Vorsitzender (Wülfrath), Peter Ratajczak, Geschäftsführer (Wülfrath/Mettmann), Werner
Schierenbeck, Schatzmeister (Ratingen), in das Wahljahr 2020 einsteigen.

Als Beisitzer ergänzen Michael Wrase (Wülfrath), Heinz Brazda (Ratingen), Ernst
Kalversberg (Hilden), Felix Freitag (Langenfeld), Sandra Böhm (Velbert) und
Annegret Wahlers (Haan) den Vorstand. Kassenprüfer sind Marcus
Babilon (Velbert) und Peter Groß (Mettmann).

Zu Beginn der Mitgliederversammlung überreichte die Vorsitzende Brigitte
Hagling dem Gründungsvater und Ehrenmitglied Hans-Günther Kampen (Mettmann)
eine Urkunde und einen Blumenstrauß für sein engagiertes politisches Wirken: Vor 30 Jahren hatte Kampen die unabhängige Wählergemeinschaft für den Kreis Mettmann gegründet.

Seit 20 Jahren setzen sich die unabhängigen Wähler im Kreistag für die Belange der Bürgerinnen und Bürger des Kreises Mettmann ein. Weitere Informationen unter www.uwg-me.de.