Fahndung nach zwei vermissten Kindern

463
Die Polizei hat Informationen zu einem Fall veröffentlicht. Symbolfoto: Polizei
Die Polizei hat Informationen zu einem Fall veröffentlicht. Symbolfoto: Polizei

Ratingen. Seit Sonntagabend, 28. April, werden in Ratingen zwei Kinder vermisst: ein 14-jähriger Junge sowie ein sechsjähriges Mädchen. Beide hatten im Bereich einer Kleingartenanlage an der Fliedner Straße in Ratingen-Süd gespielt. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Der 14 Jahre alte Junge hatte gemeinsam mit dem jüngeren Mädchen im Bereich einer Kleingartenanlage an der Fliedner Straße in Ratingen-Süd gespielt. Beide waren dabei auch immer wieder mit ihren Fahrrädern unterwegs. Gegen 20 Uhr bemerkten die Eltern der Kinder das Verschwinden. Etwa eine Stunde später, gegen 21 Uhr, informierten sie die Ratinger Polizei.

Noch in der vergangenen Nacht haben rund 100 Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks, darunter zeitweilig mithilfe eines Polizeihubschraubers und mehrerer Suchhunde, sogenannte „Mantrailer“, intensiv nach den beiden Kindern gesucht. Unterstützt wurden die Behörden dabei durch öffentliche Verkehrsbetriebe und örtliche Taxizentralen. Bisher verliefen alle Suchmaßnahmen jedoch ohne Erfolg.

Aus diesem Grund hat die Polizei nun – auch auf Wunsch der Angehörigen – eine Öffentlichkeitsfahndung nach den zwei vermissten Kindern eingeleitet.

Die Beiden werden wie folgt beschrieben:

Mädchen:

  • sechsjähriges Mädchen,
  • westeuropäisches Erscheinungsbild,
  • braune, rückenlange Haare,
  • ca. 130 cm groß und schlank,
  • bekleidet mit weißer Bluse, rosa Strickjacke, blauer Hose und
    schwarzen Nike-Schuhen, führte in ihrem Fahrradkorb am Lenker zudem
    eine pinkfarbene Jacke mit,
  • unterwegs auf einem Kinderfahrrad der Marke Zündapp mit Korb am
    Lenker.

Junge:

  • 14-jähriger Junge,
  • westeuropäisches Erscheinungsbild,
  • kinnlange, hellbraune, strubbelige Haare,
  • ca. 170 cm groß, mit schlanker Statur,
  • bekleidet mit schwarzer Jeans, schwarzem T-Shirt mit
    aufgedrucktem Comic-Alien, graue Turnschuhe, führte keine Jacke mit,
  • unterwegs mit einem weißen Mountainbike.

Die Polizei fragt mit Veröffentlichung von zwei Bildern der Vermissten: Wer hat eines oder beide Kinder seit dem Sonntagabend gesehen? Wer kann Angaben zu deren aktuellem Aufenthaltsort machen? Wo sind möglicherweise die beschriebenen Fahrräder gesehen
worden oder aufgetaucht?

Sachdienliche Hinweise dazu nehmen die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, aber auch jede andere Polizeidienststelle sowie der polizeiliche Notruf 110, jederzeit entgegen.