„Weberei“ begeistert Jazz-Publikum

355
Die
Die "Jazzweberei" begeisterte bei ihrem Auftritt in der "Kathedrale" in Wülfrath. Fotos: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Wieder volles Haus in der „Kathedrale“: Eine Woche nach „Ernst & Miro“ ist auch der Auftritt der „Jazzweberei“ ausverkauft.

Das Kommunikations-Center in Wülfrath-Schlupkothen lockte an diesem Sonntag also auch mit Jazz Besucher aus Wülfrath und dem Umland in Scharen an.

Und die Zuhörer durften begeistert sein von dem Auftritt der sechsköpfigen „Familienband“ in der Besetzung Trompete, Posaune, Klarinette (oder Saxophon), Banjo, Bass und Schlagzeug. Wobei sich die „Weberei“ ableitet von Vater, Mutter und Sohn der Familie Weber, die bereits seit 1997 mit Freunden aus dem näheren und weiteren Umfeld von Schwalmtal am Niederrhein zusammengetan haben zur „Jazzweberei“, um den Jazz durch die Lande zu tragen.

Das Publikum in Wülfrath jedenfalls, auch an diesem Sonntag wieder betreut und versorgt vom „Kultur-Team“, feierte die Musiker für ihren Auftritt.

Volles Haus diesmal auch beim Jazz im Kommunikations-Center in Schlupkothen.
Volles Haus diesmal auch beim Jazz im Kommunikations-Center in Schlupkothen.