Fußballprofi Bastian Oczipka trainiert mit dem Fußballteam der Lebenshilfe

802
Bastian Oczipka hat das Unified-Team der Lebenshilfe und der SSVg Velbert bei einer Trainingseinheit begleitet. Foto: Mathias Kehren
Bastian Oczipka hat das Unified-Team der Lebenshilfe und der SSVg Velbert bei einer Trainingseinheit begleitet. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Bundesliga-Profi Bastian Oczipka hat mit dem Unified-Fußballteam der Lebenshilfe Mettmann und der SSVg Velbert eine Trainingseinheit auf der Sportanlage in Velbert „Am Berg“ absolviert.

Der Besuch des Außenverteidigers des FC Schalke 04 ist von den Special Olympics NRW, der Sportorganisation für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, im Vorfeld der dritten Landesspiele unter allen teilnehmenden Fußballteams verlost worden.

„Ich habe bereits beim Athleten-Training bei uns auf Schalke letztes Jahr gemerkt, mit welcher Freude und welchem Ehrgeiz die Fußballer dabei sind“, erklärt S04-Profi Bastian Oczipka. Seit November 2018 engagiert er sich als Fußball-Botschafter von Special Olympics NRW für den Fußball-Sport für Menschen mit geistiger Behinderung.

Beim inklusiven Unified-Sport spielen Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammen in einer Mannschaft. Seit Ende letzten Jahres gibt es zwischen der Lebenshilfe Mettmann und der SSVg Velbert eine Kooperation. Das Unified-Team besteht aus neun Fußballern der Lebenshilfe Mettmann und neun Spielern der SSVg Velbert, welche regulär in der ersten und zweiten Mannschaft sowie in der U18 des Vereins spielen. Das Unified Team wird bei den dritten Landesspielen von Special Olympics NRW in Hamm erstmals zu einem Turnier antreten.

Über 1.000 Athletinnen und Athleten mit einer geistigen Behinderung werden vom 19. bis 23. Juni 2019 in 13 Sportarten an den dritten Landesspielen von Special Olympics NRW in Hamm teilnehmen. Die Landesspiele werden gemeinsam mit dem NRW-Landesturnfest als größte inklusive Sportveranstaltung Deutschlands im Jahr 2019 ausgetragen. Insgesamt werden 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Das Unified-Team mit Schalke-Profi Bastian Oczipka beim Mannschaftsfoto vor dem Training. Foto: Mathias Kehren