Der Wülfrather Bürgerverein im Bayrischen Wald. Foto: BVW
Der Wülfrather Bürgerverein im Bayrischen Wald. Foto: BVW

Wülfrath. Seine Jahresfahrt führte 46 Mitglieder des Wülfrather Bürgervereins in den Bayrischen Wald.

Anzeige

Bei warmen 30 Grad verbrachten 46 Mitglieder in einem Hotel in Cham erlebnisreiche Tage. Viele Ausflüge standen auf dem Programm: Straubing, Kloster Metten, Deggendorf, Bodenmais, Passau, Auffahrt zum Großen Arber (1456m), eine Schifffahrt auf der Donau zur Schlögener Schlinge, eine Brauereiführung in Pilsen und ein Kurzbesuch auf der Rückreise in Würzburg.

Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz: Kegeln, Bingo und ein Tanzabend rundeten die Woche ab. „Dazu gab es viele nette Gespräche und viel zu lachen an den Abenden“, resümiert Werner Hahn, Pressewart des Bürgervereins.