Ehrenamtliche gesucht: Ratinger Tafel benötigt Unterstützung

415
Die Tafel in Ratingen sucht ehrenamtlich Engagierte. Foto: Tafel
Die Tafel in Ratingen sucht ehrenamtlich Engagierte. Foto: Tafel

Ratingen. Die Ratinger Tafel hat mitgeteilt, dass ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer für die Abholung von Waren gesucht werden.

Auf den Kühltransporter-Touren sammeln ehrenamtlich Engagierte dann werktäglich die Lebensmittel bei den Spendern ein: Helferinnen und Helfer starten morgens zwischen 7.30 und 9 Uhr und fahren Supermärkte, Bäckereien und andere Spender an. Die dort bereitgestellten Waren müssen in das Kühlfahrzeug verladen und anschließend zu den Tafel-Läden gebracht werden.

Die Touren sind zumeist gegen 13 Uhr beendet. Hinzu kommen gelegentliche Sondertouren. „Ein frischer Kaffee steht dann in unserem Tafelladen für Sie bereit“, so Carolin Wittmer.

Ob Ehrenamtliche einmal oder mehrmals wöchentlich, oder auch nur gelegentlich eingesetzt werden möchten, können sie selbst entscheiden, heißt es seitens der Ratinger Tafel. Informationen gibt es per E-Mail an info@ratinger-tafel.de.

Abschließend weist Carolin Wittmer darauf hin, dass die Tafel auf Spenden angewiesen ist: „Natürlich freut sich die Tafel auch über jede Spende. Als gemeinnütziger Verein sind wir gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes Düsseldorf berechtigt, abzugsfähige Spendenbescheinigungen auszustellen. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie Ihre vollständige Anschrift mit angeben“.

Die Kontoverbindung der Ratinger Tafel e.V. lautet: DE28 3345 0000 0042 2133 14 bei der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert.