32 Kids und ihre Trainer freuen sich über das gelungene Camp. Foto: Me-Sport
32 Kids und ihre Trainer freuen sich über das gelungene Camp. Foto: Me-Sport

Mettmann. In der ersten Sommerferienwoche hat zum zweiten Mal das Fußballcamp des Vereins Me-Sport stattgefunden.

Anzeige

„Kinder und Eltern waren hellauf begeistert“, resümiert Sandra Pietschmann, Geschäftsführerin von Me-Sport. Vom 17. bis zum 19. Juli trainierten 32 Nachwuchsfußballer unter der Leitung von Anna Milinski,Jugend-Trainerin und aktive Spielerin in der Fußballmannschaft des ME-Sport e.V..

Die Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren starteten aufgeregt in die Camp-Woche, in der es um fußballerische Inhalte, hauptsächlich jedoch um Bewegung und Spaß gehen sollte.  In drei Gruppen mit jeweils etwa zehn Kindern wurde fleißig an allen Tagen trainiert. Auch spezielles Torwarttraining stand auf dem Programm. Michael Reif, Noel Herf und Armin Milinski haben das Camp als Trainer unterstützt.

Neben ihrem Können am Ball und auf dem Platz, wurde auch die Kreativität der kleinen Ballkünstler erprobt: Es wurden Turnbeutel designt, die dann am Folgetag mit zu einem Ausflug in das Stadion von Fortuna Düsseldorf genommen wurden.

Dort konnten sich die Kids dann wie die Profis fühlen. Die Highlights für die Kids: Der Einlauf in das Stadion und das Sitzen auf den Plätzen der Spieler in den Umkleidekabinen der Mannschaften. 

Am letzten Tag stand zum Abschluss die Abnahme des DFB-Abzeichens an. Die Kinder im Alter bis acht Jahre absolvierten das DFB-Schnupper-Abzeichen, die Älteren konnten bereits das offizielle DFB-Fußball-Abzeichen ablegen. Bei den Auszeichnungen ging es um das Überprüfen der altersentsprechenden fußballerischen Fertigkeiten. Jedes Kind bestand mit Bronze, Silber oder Gold und durfte sich zum Abschluss der Camp Woche über eine Urkunde und ein Abzeichen zum Anstecken freuen.