Bildhauerei ausprobieren: Ferien-Workshop mit wenigen freien Plätzen

382
Am 10. August findet am Zeittunnel ein Workshop für Bildhauerei statt. Foto: Stadt Wülfrath
Am 10. August findet am Zeittunnel ein Workshop für Bildhauerei statt. Foto: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Am Samstag, 10. August, kann am Wülfrather Zeittunnel im Rahmen eines Workshops die künstlerische Bearbeitung eines Steins ausprobiert werden. Es sind nur noch vier Plätze frei.

Unter sachkundiger Anleitung haben Anfänger und erfahrene „Steineklopfer“ die Möglichkeit, einen Sandstein zu behauen. Bildhauer des Offenen Ateliers der Bergischen Diakonie leiten den Kurs.

Der Workshop ist eine Initiative des Freundeskreises Ateliers der Bergischen Diakonie (FAB) in Kooperation mit dem Zeittunnel. Er findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt. Die Kosten betragen 55 Euro.

Im Preis enthalten sind: Leihwerkzeug, -schutzbrille, –handschuhe und der Stein, der nach Bearbeitung dem Kursteilnehmer gehört. Dazu kommen Kaffee- und Teepausen mit Gebäck. Für die Mittagspause können sich die Kursteilnehmer beim Tunnelcafé verpflegen.

Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es im Zeittunnel unter der Rufnummer 02058/894644 und zeittunnel@stadt.wuelfrath.