Nachwuchskünstler stellen aus – Vernissage am 30. August

413
Im Kunsthaus Mettmann stellen Kunststudierende ihre Werke aus. Foto: André Volkmann (Archiv)
Im Kunsthaus Mettmann stellen Kunststudierende ihre Werke aus. Foto: André Volkmann (Archiv)

Mettmann. Im Kunsthaus Mettmann, Mühlenstr. 27/29, beginnt am Freitag, 30. August, eine neue Ausstellung mit der Vernissage ab 18 Uhr. Studierende der Kunstakademie Düsseldorf stellen dann bis zum 15. September ihre Werke aus. 

Zwölf Studierende der Düsseldorfer Kunstakademie stellen ab Freitag ihre kreativen Arbeiten im Kunsthaus Mettmann aus. Sven Bernick, Teye Gerbracht, Jan Hunkemöller, Hanne Köster, Lukas Köver, Taemin Lee, Emma Løkke, Carolin Pfeffer, Jennifer Pint, Almut Rabenau und Di Yang gehören alle zur Klasse des österreichischen Künstlers Martin Gostner, der seit 2004 an der Kunstakademie unterrichtet.

In der neuen Ausstellung, die bis zur Finissage am Sonntag, 15. September (14 Uhr), läuft, präsentieren die jungen Kunstschaffenden Malerei, Skulpturen, Objektkunst und Installationen.

Kunstinteressierte können die Werke zu den Öffnungszeiten des Kunsthauses Mettmann besichtigen: freitags von 18 bis 20 Uhr, samstags von 11 bis 16 Uhr sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen unter www.kunsthaus-me.de.