Herbstfest der NWA Velbert mit Tag der offenen Tür am 6. September

415
Probemontagen sind auch in diesem Jahr wieder möglich. Foto: WFB Werkstätten
Probemontagen sind auch in diesem Jahr wieder möglich. Foto: WFB Werkstätten

Velbert. Zu ihrem jährlichen Herbstfest und Tag der offenen Tür lädt die Niederbergische Werkstatt zur Arbeitsförderung (NWA) Velbert an der Langenberger Straße 203 am Freitag, 6. September, ein.

Von 11 bis 17 Uhr freuen sich das Werkstattpersonal und die Mitarbeiter mit psychischen Beeinträchtigungen darauf,  Kolleginnen und Kollegen, Kunden, Nachbarn, Interessenten sowie Angehörigen und Freunden ihren Arbeitsplatz zu zeigen und mit ihnen zu feiern.

„Wir haben viele Institutionen, die mit psychisch kranken Menschen zu tun haben, eingeladen vorbei zu kommen. Zwischen 11 und 13 Uhr besteht die Möglichkeit, alle Mitarbeitenden noch bei der Arbeit anzutreffen. An einigen Arbeitsplätzen können die Besucher selbst Kaffee rösten, löten, ein Schloss oder einen Roller montieren“, sagt Werkstattleiter Thomas Bruck.

Ab 13 Uhr steht dann das Fest im Vordergrund. Bei einer Führung gibt es für die Besucher Einblicke in die Werkstatt. Wie in den letzten Jahren bietet ein Bücher-Trödelmarkt lesenswertes an.

„Und wer nur zum Essen, Trinken und einem gemütlichen Gespräch vorbeikommen möchte, ist auch herzlich willkommen“, meint Kerstin Schwetje vom Reha-Fachdienst. Für das leibliche Wohl sei wie immer ausreichend gesorgt.