Ärzte-Talk über Asthma und COPD bei Thalia in Velbert

1079
Dr. Markus Leidag, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, informiert über Asthma und COPD. Foto: Helios-Klinikum
Dr. Markus Leidag, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, informiert über Asthma und COPD. Foto: Helios-Klinikum

Velbert. Das Helios Klinikum Niederberg ist erstmalig zu Gast bei Thalia in der Stadtgalerie Velbert und lädt gemeinsam mit der Buchhandlung zur neuen Veranstaltung „Ärzte-Talk“ ein. Den Auftakt am Mittwoch, 11. September, macht Dr. med. Markus Leidag, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, mit dem Thema: „Asthma oder COPD?“.

Bei Asthma handelt es sich um eine chronische, anfallsartig auftretende, entzündliche Erkrankung der Atemwege, bei der man zwischen allergischem- und nicht allergischem Asthma unterscheidet. Das Wort Asthma stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Beklemmungen“. Typische asthmatische Beschwerden sind pfeifende Atmung, Husten, Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit und Luftnot. Oft treten sie nachts und in den frühen Morgenstunden auf.

COPD ist die Abkürzung für „chronic obstuctive pulmonary disease“ und bleibt ein Leben lang bestehen. Der häufigste Auslöser, bei dieser Erkrankung, ist das Rauchen. Aber auch Umweltfaktoren oder in seltenen Fällen angeborene Erkrankungen können Auslöser dieser Krankheit sein.

Kann man gleichzeitig Asthma und COPD haben?  „Ja – und zwar durch das so genannte Asthma-COPD-Überlappungssyndrom, abgekürzt ACOS“, weiß Dr. med. Markus Leidag, Chefarzt der Klinik für Pneumologie am Helios Klinikum Niederberg. Betroffene leiden unter ganz ähnlichen Symptomen wie COPD-Patienten und Asthmatiker.

Am Mittwoch, 11. September informiert Dr. med. Markus Leidag ab 16 Uhr in der Buchhandlung Thalia (im Untergeschoss) in der Stadtgalerie, Oststr. 20, über Details zum Thema “Asthma oder COPD oder beides?“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.