Beim Abbiegen Radfahrer übersehen: 53-Jähriger schwer verletzt

159
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Am Samstag hat sich auf der Elberfelder Straße in Hilden ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden ist.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr am Samstag. Eine 45-jährige Haanerin wollte mit ihrem Auto von der Waldkaserne auf die Elberfelder Straße abbiegen. Dabei habe sie einen 53-jährigen Hildener übersehen, der mit seinem Fahrrad auf der Elberfelder Straße in Richtung Wuppertal unterwegs war, schildert die Polizei den Unfallhergang.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Der Radfahrer erlitt schwere, allerdings keine lebensgefährlichen Verletzungen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.