Krönungsball: Wülfrather Schützen feiern Königin Angela I.

450
Königin Angela I. und Prinzgemahl Jochen Rusche. Foto: Peter Klückmann
Königin Angela I. und Prinzgemahl Jochen Rusche. Foto: Peter Klückmann

Wülfrath. Die Wülfrather Schützen haben auf dem Krönungsball ihre neue Königin gekrönt.

Der Krönungsball zum Schützen- und Volksfest bildete am Samstagabend den Höhepunkt des 90-jährigen Jubiläums des Wülfrather Schützenvereins im Paul-Ludowigs-Haus. Den runden Geburtstag nahmen neben Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke und Martin Sträßer auch weitere Ehrengäste zum Anlass, dem Verein ihre Aufwartung zu machen. Zusammen mit den vielen uniformierten Schützen und den befreundeten Vereinen von nah und fern bot sich ein farbenfrohes Bild zu diesem würdigen Rahmen.

Um 19 Uhr begann die Feier mit dem Einmarsch der Majestäten und Prinzen des Vereins. Die Moderation des Abends lag wieder in der Verantwortung von Zeremonienmeister Lutz Michael, der bei den Ehrungen der Mitglieder den Vereinskameraden Jochen Rusche durch die Überreichung einer Ehrenurkunde unter minutenlangen „standing ovations“ zum Ehrenmitglied ernannte. Für seine 60-jährige Mitgliedschaft wurde Gerd Liesegang geehrt und erhielt aus der Hand des Bezirksvorsitzenden Klaus Bruch die Präsidentenmedaille des Rheinischen Schützenbundes.

Als neue Bürgerkönigin wurde Ursula Zündorf vom Verein Kalkstadtnarren Wülfrath ernannt und mit der neuen Bürgerkönigskette des Vereins gekrönt. Vereinsvorsitzenden Daniel Fahl überreichte ihr eine Ehrenplakette für ihr Königsjahr.

Bevor die neuen Majestäten gekrönt wurden, zeigten weibliche und männliche Vereinsmitglieder in schwarzen Anzügen und Hüten eine eigens eingeprobte Bühnenshow. Als „Blues brothers and sisters“ brachten sie mit einer perfekten Tanz-Performance den Saal zum Toben. Eine Zugabe war dabei natürlich Ehrensache.

Prinz Marco III. ist im Amt. Foto: Peter Klückmann
Prinz Marco III. ist im Amt. Foto: Peter Klückmann

Zum Abschluss des offiziellen Teils wurde dann gegen 21.20 Uhr das neue Königshaus gekrönt. In einer feierlichen Zeremonie zollte Lutz Michael dem abdankenden Königspaar Ulrich und Renate Klückmann große Hochachtung und würdigte den vorbildlichen Einsatz in ihrem Regentschaftsjahr mit großem Dank. Die äußeren Zeichen ihrer Würde empfingen Angela Peters und Jochen Rusche und wurden unter dem Beifall im Festsaal als Königin Angela I. und Prinzgemahl Jochen Rusche in Amt und Würden eingesetzt. Zu ihrem Hofstaat gehören Volker Schneider als Adjutant und Monika Rebien und Doris Dahm als Ehrendamen.
Zuvor wurde Marco Rebien als Prinz Marco III. zum Prinzen gekrönt. Zusammen mit seinem Adjutanten Maximilian Hecker gehört er als Repräsentant ebenfalls dem Königshaus an.

Mit dem Königswalzer eröffnete das neue Königspaar den Tanz und die Musikband „Los Piratos“ sorgte für gute Stimmung und Unterhaltung bis in den frühen Morgen.

Weitere Ehrungen des Abends:

  • Ehrenscheiben
    Jugend Maximilian Hecker
    Schützen Jürgen Matzantke
    Wülfrather Bürger Thorsten Rapp

  • Für langjährige Mitgliedschaft
    40 Jahre Rheinischer und Deutscher Schützenbund Herbert Gaens
    40 Jahre Schützenverein Wülfrath Anneliese Sitzler
    40 Jahre Schützenverein Wülfrath Bernd Stürznickel
    40 Jahre Schützenverein Wülfrath Erwin Menssen
    50 Jahre Rheinischer und Deutscher Schützenbund Peter Birkenstock
    65 Jahre Rheinischer Schützenbund Kurt Liedtke