Der „Lieblingsladen“ eröffnet in der Innenstadt

847
Der
Der "Lieblingslingsladen": In der Wülfrather Innenstadt gibt es ein neues Geschäft. Foto: Barbara Knops

Wülfrath. In der Wülfrather Innenstadt gibt es ein neues Geschäft: Der „Lieblingsladen“ auf der Wilhelmstraße 163 bietet Deko, Feinkost und Geschenkartikel. Die Eröffnungsfeier findet am Samstag, 28. September, ab 10 Uhr statt.

In den Räumlichkeiten auf der Wilhelmstraße 163 war vormals das Ladenlokal „La Casa“ untergebracht, jetzt bietet Barbara Knops in ihrem „Lieblingsladen“ Geschenkartikel, Feinkost und Dekoration an.

„Es gibt so viel zu sehen, man braucht schon eine Weile“, sagt die Inhaberin. Im Laden gibt es z. B. das „Wülfrather Teekränzchen“ – ein feiner Schwarztee mit zarter Orangennote;  „Guten Morgen Wülfrath!“ ist dagegen eine Gewürzmischung, z. B. für das Frühstücksei.

„Man liest und hört es immer wieder: Die Innenstädte veröden, weil die Geschäfte eines nach dem anderen schließen“, so Barbara Knops zu diesem Domino-Effekt. Dagegen könnten Einzelhändler aktiv etwas tun und die Wülfrather Innenstadt weiterhin lebendig halten. Angst vor den Konkurrenten im Internet hat Knops nicht: „Wir können mit den Preisen im Netz gut mithalten.“

Am Samstag, 28. September, feiert der Lieblingsladen – pünktlich zum Kartoffelfest – nachträglich die Eröffnung. „Es gibt ein bisschen Sekt und Saft, außerdem gewähren wir zur Feier des Tages zehn Prozent Rabatt auf alle Waren“, lockt die Inhaberin.

Dagmar Nussbaum, Vertreterin der Firma Pampered Chef, wird für die Kunden Flammkuchen zubereiten. Der „Lieblingsladen“ hat zudem am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. „So, und jetzt bin ich eine von euch“, freut sich Barbara Knops auf ihre Wülfrather Kundinnen und Kunden.