„Der kleine Rabe Socke“: Aufführung wird am 5. November nachgeholt

271
"Der kleine Rabe Socke" mit seinen Freunden. Foto: Kammerpuppenspiele Bielefeld

Mettmann. Nachdem die Kinderaufführung „Der kleine Rabe Socke“ am 19. September wegen Krankheit ausgefallen ist, konnte mit dem nunmehr wieder gesunden Raben am Dienstag, 5. November, ein neuer Aufführungstermin gefunden werden.

Dann präsentieren ab 16 Uhr die Kammerpuppenspiele Bielefeld „Der kleine Rabe Socke“ in einer beliebten Fassung aus mehreren Büchern von Annet Rudolph und Nele Moost in der Neandertalhalle.

Die Eintrittskarten, die für die Aufführung am 19. September gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit. Das Theaterstück ist für Familien und Kinder ab vier Jahren geeignet.

Eintrittskarten gibt es für acht Euro (zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühr) in den bekannten Vorverkaufsstellen, der Ticket-Zentrale am Markt und unter www.neanderticket.de.

Vergünstigte Familienkarten gibt es ab vier Personen für (6,50 Euro pro Person, zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühr). Für Fragen ist die Kulturabteilung unter Telefon 0 21 04 / 980-416 oder 980-407 zu erreichen.