Offene Türen an der Grundschule Herrenhauser Straße

264
Die Grundschule Herrenhauser Straße bietet einen Kunsthandwerkermarkt. Logo: Schule
Die Grundschule Herrenhauser Straße bietet einen Kunsthandwerkermarkt. Logo: Schule

Mettmann. Am Samstag, 28. September, zeigen Schülerinnen und Schülerinnen und Lehrerinnen und Lehrer von 8 bis 11.30 Uhr wie der Schulalltag an der Schule aussieht.

Um mehr berufstätigen Vätern und Müttern einen Einblick in den Schulalltag zu ermöglichen, bietet die GGS Herrenhauser Straße dieses Jahr erneut einen „Tag der offenen Tür“ an einem Samstag an.

„Auch wenn viele Eltern uns in unserer Arbeit unterstützen, so müssen doch die Berufstätigen in der Regel auf eine realistische Anschauung von Unterricht verzichten. Viele Eltern kennen den Schultag ihres Kindes nur vom Hörensagen:“, so die Schulleiterin Birgit Krohm.

„Wir hoffen, dass viele Besucher unser Angebot annehmen, unsere herzliche Einladung gilt dabei vor allem auch den Eltern der Kinder, die nächsten Sommer eingeschult werden.

Der geplante Ablauf:

  • 8 bis 9.30 Uhr: Fachunterricht in den Jahrgangsstufen 1 bis 4
  • 9.30 bis 10 Uhr: Frühstücks-/und Bewegungspause
  • 10 bis 11 Uhr: Aktionskurse Kindergartenkinder: parallel zu Fachunterricht
  • 11 bis 11.30 Uhr: Gesprächsmöglichkeiten mit den Klassen und Fachlehrern zum Unterricht

Das Schulleben soll mit normalem Klassenunterricht wie auch AGs gezeigt werden. Speziell für die kommenden Schulneulinge werden Schnupperangebote ab 10 Uhr vorbereitet, an denen die Kinder aktiv teilnehmen können. Daher bitten wir alle, für interessierte Kinder Turnschuhe mitzubringen. Die nachschulischen Betreuungsangebote der Ogata und des Stübchens werden ebenfalls geöffnet sein.

Am Dienstag, 8. Oktober, findet dann der Infoabend für die kommenden ersten Schuljahre (2020/2021) statt. Auch zu diesen Termin laden lädt die Schule alle interessierten Eltern ein – dann ab 20 Uhr in die Pausenhalle der GGS Herrenhauser Straße.