„Mensch ärgere dich“ nicht: Mettmann-Süd spielt Turnier am 12. Oktober aus

185
Im Haus der Begegnung wird gespielt - diesmal
Im Haus der Begegnung wird gespielt - diesmal "Mensch ärgere dich nicht". Foto: Symbolbild (pixabay)

Mettmann. Das Caritas-Quartier „Treffpunkt Süd“ und das Caritas-Netzwerk veranstalten am Samstag, 12. Oktober, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120, ein „Mensch ärgere dich nicht“-Turnier für Jung und Alt.

„Wann haben Sie das letzte Mal Mensch ärgere Dich nicht gespielt?“, fragt Robert Güde, Koordinator der Caritas lächelnd. „Wann haben Sie zuletzt Freudensprünge gemacht oder einen Wutausbruch gehabt, wenn wieder eine Spielfigur geschmissen wurde?“

„Mensch ärgere dich nicht“, das wohl deutscheste Spiel der Nation. Begeisterung und Ärger liegen hier dicht beieinander. Es zählt zu den Klassikern unter den Brettspielen und behauptet sich auch im Zeitalter von Handy und Playstation. Für die Caritas sind das gute Gründe zu diesem generationsübergreifenden Turnier einzuladen.

Weitere Informationen und kurzfristige Anmeldungen bei Robert Güde unter der Rufnummer 02104 22761.