Achtjähriges Mädchen von Linienbus erfasst und überrollt

192
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Ratingen. Am frühen Freitagabend ist ein achtjähriges Mädchen auf der Berliner Straße von einem Linienbus angefahren und schwer verletzt worden.

-Anzeige-
blank

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 19.05 Uhr. Der 50 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses war zunächst auf der Dieselstraße unterwegs, bog dann in die Berliner Straße ein. Dabei übersah er die Achtjährige aus Ratingen, die in gleicher Richtung die Berliner Straße überquerte.

Das Mädchen stürzte infolge des Zusammenstoßes und geriet unter den Bus. Als ein 28-jähriger Ratinger dem Mädchen helfen und sie unter dem Bus wegziehen wollte, fuhr der Bus aus bislang ungeklärter Ursache einige Meter weiter vor. Das Mädchen geriet dadurch unter einen Reifen des Busses und wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachte die Achtjährige in eine nahegelegene Klinik. Auch der 28-jährige Helfer wurde leicht verletzt. 

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden