Neanderland präsentiert sich auf dem Kölner AlpinTag

184
Nicht zum ersten Mal prösentiert sich das Neanderland auf dem Kölner Alpin-Tag. Foto: Kreis ME
Nicht zum ersten Mal prösentiert sich das Neanderland auf dem Kölner Alpin-Tag. Foto: Kreis ME

Kreis Mettmann. Am Samstag, 26. Oktober, wird der Kölner Alpin-Tag zum Treffpunkt für Bergsport-, Outdoor- und Reise-Fans aus der Region. Auch das Neanderland präsentiert sich auf dem Aktionstag.

Auf dem größten Bergsportfestival in Nordrhein-Westfalen, das mittlerweile zum zwölften Mal auf Einladung der Kölner Sektion des Deutschen Alpenvereins im Forum Leverkusen stattfindet, präsentiert sich auch das Neanderland mit seinen Wander-, Trekking- und Aktivangeboten.

Mit dem 240 km langen Neanderland-Steig, anspruchsvollen Kletterangeboten von steilen Felswänden bis zu NRWs größter Kletter- und Boulderhalle, sowie ausgefallenen Tourentipps und Freizeitaktivitäten für Actionliebhaber und Familien bietet das Neanderland verschiedene Outdoor- und Ausflugsmöglichkeiten direkt vor der Haustür.

Interessierte sind eingeladen, den Neanderland-Infostand im Rahmen des Reisemarktes zu besuchen: Am Samstag, 26. Oktober, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, im Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9 in Leverkusen. Der Eintritt ist frei.

Neben den Informationsständen der mehr als 60 Aussteller geben Workshops, Reise-Reportagen von und mit namhaften Bergsportlern, ein großer Kletterturm und weitere Mitmach-Aktionen viele Anregungen und Inspirationen für die nächste Reise.

Weitere Informationen unter www.koelner-alpintag.de.