Neuer Ortsvorstand für den Einzelhandel im Kreis Mettmann

567
Der Ortvorstand des Einzelhandels im Kreis Mettmann: Dirk Wittmer. Foto: Johann+Wittmer GmbH
Der Ortvorstand des Einzelhandels im Kreis Mettmann: Dirk Wittmer. Foto: Johann+Wittmer GmbH

Kreis Mettmann. Der Ratinger Dirk Wittmer, Inhaber von Euronics XXL Johann + Wittmer, ist erneut zum Vorsitzenden des Regionalvorstandes gewählt worden. Er ist darüber hinaus Mitglied im Gesamtvorstand des Handelsverbandes Nordrhein-Westfalen und Rheinland.

Der Einzelhandel ist in NRW der drittgrößte Wirtschaftszweig und ein Job-Motor. Und auch auf ihn kommen bewegte Zeiten zu. Der Einzelhandel befindet sich gerade in einer Umbruchphase: Erlebniseinkauf, E-Commerce und das durch Smartphones und Tablets zunehmend mobiler werdende Internet stellen den stationären Einzelhandel vor zahlreiche Herausforderungen. Zusätzlich muss der Einzelhandel vor Ort mit Blick auf den demografischen Wandel zukunftsfähige Konzepte zur funktionierenden, flächendeckenden Nahversorgung entwerfen und umsetzen. Dabei gilt es, Einzelhandel und Dienstleistung in den Klein- und Mittelstädten im Umkreis der angrenzenden und strahlkräftigen Einkaufsstädte zu stärken.
Um den Einzelhandel auch in Ratingen sowie den restlichen Städten des Kreises Mettmann zu stärken, gibt es viele unterschiedliche Werbegemeinschaften in den Kreisstädten. Jedoch ist übergeordnet besonders der Handelsverband Nordrhein-Westfalen von Bedeutung. Aus seiner Historie heraus fördert und vertritt er die Interesse der Mitglieder, wirkt meinungsbildend, informiert und schafft Kontakte von mehr als 100.000 Einzelhandelsbetrieben in NRW aus den unterschiedlichsten Handels- und Dienstleitungsbereichen.
Besonders sind hierbei die Interessen der Einzelhändler vor Ort gefragt, wenn es zum Beispiel um Gesetzesänderungen oder politische Novellen in Ratingen geht. Um eben diese Interessen gezielt zu vertreten, wählen die Einzelhändler alle vier Jahre einen neuen Regionalvorstand. In diesem Herbst war es wieder soweit und für die nächste Amtszeit wurde Uwe K. Frohns, Inhaber von Spiel + Buch sowie Dirk Wittmer, geschäftsführender Gesellschafter der Euronics XXL Johann+Wittmer GmbH, von den Mitgliedern ins Amt gewählt. Dirk Wittmer wurde dabei in seinem Amt als Vorsitzender des Regionalvorstandes bestätigt.
Für den amtserfahrenen Einzelhändler steht natürlich das Wohl der Einzelhandelslandschaft in Ratingen im Mittelpunkt. So will Wittmer im Dialog mit Händlern, Werbegemeinschaften, der Ratingen Marketing GmbH sowie der Stadtspitze den Gedankenaustausch und vor allem die Zusammenarbeit weiter ausbauen.
Bis zu vier Mal im Jahr treffen sich auf Initiative des Handelsverband Nordrhein-Westfalen die ortsansässigen Werbegemeinschaften aller Stadtteile in Ratingen, um gemeinsame Aktivitäten zu besprechen und durchzuführen, Termine zu koordinieren oder auch Informationsveranstaltungen für die Einzelhändler zu organisieren. So spielt auch zukünftig die Standortentwicklung aber auch die Verknüpfung von stationären Handel in Verbindung mit interessanten Online-Angeboten für Ratinger Bürger eine Rolle.
„Wir haben eine lebendige Innenstadt, attraktive Stadtteile mit einer interessanten Einzelhandelslandschaft, die nicht nur bei Ratinger Bürgern bekannt ist sondern auch weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Unsere Arbeit wird auch in Zukunft darauf ausgerichtet sein, Einzelhandel und Dienstleistung in ganz Ratingen sowie im Kreis Mettmann zu stärken.“ so Dirk Wittmer.