Nachhaltige Geldanlage: Vortrag an der VHS-Mettmann

283

Mettmann. Die Volkshochschule der Städte Mettmann und Wülfrath bietet am Dienstag, 5. November von 18.30 bis 20.15 Uhr, im VHS-Haus an der Schwarbachstraße 28, einen Vortrag zu ökologischen, ethischen und sozialen Geldanlagen.

Saidbek aus Tadschikistan mit einem Kleinstkredit helfen, Saatgut zu kaufen. Oder Geld über Investmentfonds in Unternehmen anlegen, die nichts mit Waffenproduktion, Kinderarbeit oder Atomkraft zu tun haben.

Solche „Geldanlagen mit gutem Gewissen“ werden zunehmend von Anlegern gesucht. Dennoch: Nicht bei allen Geldanlagen, wo Nachhaltigkeit draufsteht ist auch Nachhaltigkeit drin. Zudem bestehen Anlagerisiken.

Anmeldungen (Entgelt zwölf Euro) online unter www.vhs-mettmann.de oder unter der Rufnummer 02104 13920 bis 23. Oktober.