Vorlesezeit in der Stadtbibliothek

201
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Jeden Samstag findet für Kinder von drei bis sechs Jahren von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek statt – das nächste Mal am 2. November.

Vorlesepatin Ulrike Homann liest dann die Geschichte „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der den ganzen Tag lang grummelig war“ von Sabine Bohlmann vor.

Zum Inhalt: Nichts und niemand kann den kleinen Siebenschläfer heute aufheitern. Nicht das Puppenspiel, das die Haselmaus für ihn aufführt, nicht die Witze, die ihm das Eichhörnchen erzählt und schon gar nicht die saure Zitrone, die der Igel bringt, weil er einmal gehört hat, dass sauer lustig macht. Aber seine Freunde geben nicht auf, bevor der kleine Siebenschläfer wieder lachen kann.

Nach der Vorlesestunde können die Kinder noch basteln und malen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.