Der Hoppeditz erwacht: Ratinger Kinderkarneval startet in die Session

251
Für die aktuelle Karnevalssession des
Für die aktuelle Karnevalssession des "RaKiKa" erfolgt bald der Startschuss. Symbolfoto: André Volkmann

Ratingen. „Hoppeditz, wach auf“ wird es am Samstag, 16. November heißen, wenn beim Ratinger Kinderkarnevalskomitee (RaKiKa) der der Startschuss zur närrischen Session erfolgt. Los geht es in der Manege Lintorf, Jahnstraße 28, um 11.11 Uhr.

Das künftige Kinderprinzenpaar Jonas II. (Bös) und Nele I. (Matyssek) freut sich auf seine närrische Regentschaft und stellt sich beim traditionellen Hoppeditzerwachen im Jugendzentrum Manege in Lintorf vor. Mit von der Partie sind dann auch die Schirmherren von der Sparkasse HRV.

Der „RaKiKa“ startet in diesem Jahr bereits um 11:11 Uhr mit einem bunten Fest in die neue Session – und alle sind dazu eingeladen. Gegen eine „kleine Aufwandsentschädigung“ gibt es Getränke, Waffeln und Hot Dogs.
Mit Tanzdarbietungen der Prinzengarde Rot-Weiss und der Stadtgarde Funken Rot-Wiss Ratingen e.V. wartet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf alle Besucher.