Überfall auf Kiosk: Täter bedroht 60-Jährige mit Messer

237
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Kreis Mettmann. Am Samstag ist an der Straße „Hardt“ in Langenfeld ein Kiosk mit Lottoannahmestelle überfallen worden.

Gegen 7.30 Uhr betrat laut Polizei ein Mann den Kiosk. Unter Vorhalt eines Messers soll er die 60-jährige Angestellte im Hinterzimmer eingesperrt und neben Bargeld, zwei Stangen Zigaretten entwendet haben.

Anschließend sei der Täter auf einem silbernen Damenfahrrad in Richtung Gladbacher Straße und später über das Gelände der dortigen Erlöser-Kirche geflüchtet. Die polizeiliche Fahndung verlief erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • etwa 30 Jahre alt
  • etwa 175 cm groß
  • bekleidet mit schwarzer Oberbekleidung, schwarzer Mütze und schwarzem Schal, der über das Gesicht gezogen war.

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Langenfeld unter 02104 9826310 in Verbindung zu setzen.