VRR wird 40 Jahre alt: Freie Fahrt mit Bus und Bahn für alle Geburtstagskinder

1157
Im Jubiläumsjahr bietet der VRR Gratisfahrten für Geburtstagskinder an. Foto: VRR
Im Jubiläumsjahr bietet der VRR Gratisfahrten für Geburtstagskinder an. Foto: VRR

Gelsenkirchen. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wird im nächsten Jahr 40 Jahre alt und beschenkt anlässlich dieses Jubiläums die Menschen in der Region. Im gesamten Jahr 2020 können Fahrgäste an ihrem Geburtstag ganztägig im VRR-Gebiet kostenlos mit Bus und Bahn fahren.

Inhaber eines Monatstickets, eines Abo-Tickets oder eines 7-Tage-Tickets dürfen an ihrem Ehrentag zwei Personen kostenfrei im gesamten Verbundraum mitnehmen – und zwar zusätzlich zu der regulären Personenmitnahme ihres Tickets.

Um am Geburtstag kostenlos die Verkehrsmittel des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen zu können, genügt es laut VRR einen Lichtbildausweis mit Geburtsdatum bei sich zu tragen, um diesen dann bei einer Fahrkartenkontrolle vorzuzeigen. Ausgenommen hiervon seien lediglich Fahrten mit On-Demand-Verkehren oder Anruf-Sammel-Taxis (AST).

Stammkunden mit einem Aboticket, einem Monatsticket, einem 7-Tage-Ticket oder einem Sozial-Ticket bzw. Mein-Ticket dürfen an ihrem Geburtstag verbundweit fahren und zwei weitere Personen mitnehmen.

Für Abonnenten ergeben sich damit laut Verkehrsverbund Rhein-Ruhr die folgenden Regelungen für Freifahrten:

  • Inhaber eines Ticket 1000, Ticket 1000 9 Uhr, 30-Tage-Ticket 1000 und Mein-Ticket/Sozial-Ticket können den ganzen Tag zwei Erwachsene verbundweit mitnehmen, ab 19 Uhr zusätzlich noch drei Kinder. Fällt der Geburtstag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, können sie ganztätig zwei Erwachsene und drei Kinder verbundweit mitnehmen.
  •  Besitzer eines „Young-Ticket Plus“ können ganztätig zwei Erwachsene verbundweit mitnehmen, ab 19 Uhr drei Erwachsene. Fällt der Geburtstag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, können sie ganztätig drei Erwachsene verbundweit mitnehmen.
  • Inhaber eines Ticket 2000, Ticket2000 9 Uhr, 30-Tage-Ticket 2000, Bären-Ticket oder Firmen-Ticket können ganztätig zwei Erwachsene verbundweit mitnehmen, ab 19 Uhr drei Erwachsene und drei Kinder. Fällt der Geburtstag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, können sie ganztätig drei Erwachsene und drei Kinder verbundweit mitnehmen. Die mitgenommenen Personen beim Bären-Ticket dürfen auch die 1. Klasse ohne Aufschlag nutzen.
  •  Wer ein Schoko-Ticket oder 7-Tage-Ticket besitzt, ganztätig zwei Erwachsene verbundweit mitnehmen – egal, ob der Geburtstag auf einen Werktag, ein Wochenende oder einen Feiertag fällt.

Informationen rund um die Aktion „Freie Fahrt am Geburtstag“ gibt es unter www.vrr.de.