„Swinging Christmas“ beim Weihnachtsjazz im Aalto-Theater

313
Christina Clark singt, Michael Giesen spielt dazu Kontrabass. Foto: Saad Hamza
Christina Clark singt, Michael Giesen spielt dazu Kontrabass. Foto: Saad Hamza

Essen. Für die „Swingin’ Christmas“-Abende am Mittwoch und Donnerstag, 18. und 19. Dezember jeweils ab 20 Uhr, gibt es wieder einige Karten.

Die Jazzkonzerte im Foyer des Aalto-Theaters sind begehrt und meist zügig ausverkauft. Durch die Verlegung von der Cafeteria ins Foyer können nun allerdings zusätzliche Tickets bereitgestellt werden.

Außergewöhnlich groß ist diesmal die Besetzung: Ein Streichquartett, bestehend aus Musikern der Essener Philharmoniker, verleiht der Aalto-Stammformation zusätzlichen Glanz.

Die Mitwirkenden in diesen vorweihnachtlichen Jazzkonzerten sind Christina Clark (Gesang), Jeffrey Dowd (Gitarre und Gesang), Michael Giesen (Kontrabass), Oliver Birk (Schlagzeug), Andreas Laux (Saxofon), Pascal Schweren (Klavier), Florian Esch (Trompete), Anton Teslia (Violine), Clemens Ratajczak (Violine), Annette Meier-Krüger (Viola) und Florian Hoheisel (Violoncello).

Eintrittskarten zum Preis von 16 Euro gibt es unter der Rufnummer 0201 81 22200 oder online über www.theater-essen.de.