Müllabfuhr verschiebt sich in der Neujahrswoche

237
Informationen zur Entsorgung in Mettmann: Die Müllabfuhr verschiebt sich. Foto: Symbolbild (pixabay)
Informationen zur Entsorgung in Mettmann: Die Müllabfuhr verschiebt sich. Foto: Symbolbild (pixabay)

Mettmann. Wegen Neujahr verschieben sich die Termine für die Müllabfuhr. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt.

Die Restmüllabfuhr erfolgt in den Abfuhrbezirken 13 und 14 jeweils einen Tag später als üblich, also am Donnerstag, 2. Januar, beziehungsweise  am Freitag, 3. Januar.

Auch die Leerung der Blauen Tonnen für Altpapier im Bezirk 33 verschiebt sich um einen Tag nach hinten, wird also statt am Donnerstag wie im Bezirk 34 erst am Freitag, 3. Januar, durchgeführt.

Der Recyclinghof an der Hammerstraße bleibt an Silvester und Neujahr geschlossen und ist ab 2. Januar wieder zu den üblichen Betriebszeiten geöffnet.