Diebes-Quartett stiehlt iPhones: Zeugen schreiten ein

150
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Kreis Mettmann. Am heutigen Montag haben vier bislang noch unbekannte Täter ein Smartphone aus einem Handy-Geschäft an der Mittelstraße in Hilden entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Laut Polizei gegen 12.30 Uhr betraten die vier Männer das Geschäft und begaben sich umgehend zu den Smartphones der Marke Apple. Dort rissen sie zwei weiße IPhone XR aus ihren Befestigungen und flüchteten aus dem Laden.

Zeugen beobachteten den Vorfall und versuchten die vier Unbekannten festzuhalten. Dabei gingen sowohl sie als auch ein Täter zu Boden. Dieser verlor einen Schuh und eins der beiden gestohlenen Smartphones. Die Täter flohen fußläufig in zwei unterschiedliche Richtungen.

Die Zeugen konnten leider nur eine vage Beschreibung der vier Männer abgeben:

  • alle vier waren von schlanker Statur
  • zwei Männer waren etwa 1,75 Meter groß, ein dritter etwas kleiner, ein vierter etwa einen Kopf größer
  • sie waren alle überwiegend schwarz gekleidet, einer von ihnen trug etwas auffallend Gelbes
  • mindestens zwei der Täter trugen einen Oberlippenbart
  • einer von ihnen trug ein auffälliges Muttermal im Gesicht
  • alle vier hatten ein „osteuropäisches Erscheinungsbild“ 

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.