Polizei ermittelt zu Container-Brand an der Teichstraße

165
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei/Jochen Tack
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei/Jochen Tack

Velbert. Die Feuerwehr ist am Sonntagmorgen zu einem Container-Brand an der Teichstraße gerufen worden.

Zeugen hatten den brennenden Papiercontainer an der Teichstraße bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Das teilt die Polizei mit.

Die Brandschützer konnten den Container zunächst nicht vollständig löschen, da sich noch immer Brandnester im Container befanden. Aus diesem Grund haben sie den Container zunächst aufgeschnitten, um die Glutnester abschließend abzulöschen.

Die Zeugen gaben gegenüber den Polizeibeamten an, dass sie kurze Zeit vor der Entdeckung des Brandes mehrere Personen auf der Straße vernommen hätten und Feuerwerk abgefeuert worden sei. Ob das in einem Zusammenhang mit der Brandlegung steht, konnte von der Polizei bislang nicht geklärt werden. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946-6110, jederzeit entgegen.